Sommer Aktiv

Wandern & Nordic Walking


wandern


Im Sommer erliegen Natur- und Bergliebhaber der Schönheit der heimischen Landschaft beim Spazieren, Wandern und Nordic Walking.

In Toblach und Umgebung führen zahlreiche Wege unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades zu lohnenswerten Ausflugszielen, kristallklaren Bergseen und atemberaubenden Gipfeln, die zum ausgiebigen Wandern in Toblach einladen.

Insgesamt ist das Hochpustertal ein Paradies für all jene, die ihre Freizeit gern aktiv verbringen und beim Wandern, Spazieren oder Nordic Walking in Toblach und Umgebung neue Kräfte tanken.

Wandern & Nordic Walking in Toblach:

Lanz Acitve / Globo Alpin


Klettern & Bergsteigen

Vom gemütlichen Wandern zum anspruchsvollen Bergsteigen: In Toblach im schönen Hochpustertal finden Berg- und Wanderfreunde eine Fülle an Möglichkeiten vor, um ihrem liebsten Hobby in gesunder Natur zu frönen.

Die bizarren Felsformationen im Reich der Drei Zinnen und der Sextner Dolomiten laden zum Klettern in Toblach ein und verwandeln den Aufenthalt im Hochpustertal in einen Genuss- und Erlebnisurlaub für anspruchsvolle Wanderer, die hier im Herzen der Pusterer Bergwelt beim Klettern und Bergsteigen in Toblach den Alltag ganz weit hinter sich lassen.

Alpinschule  & Bergführer in Toblach:

Strobl Luis  / Globo Alpin


klettern

Mountainbike & Radfahren

bike

Ob nun gemütlich entlang des Pustertaler Radwegs bis nach Lienz oder abenteuerlich über Alm- und Bergstrassen, mit dem Rennrad oder Mountainbike – in Toblach wird der Bikeurlaub zum gelungenen Erlebnis.

Sensationelle MTB Touren, geführt von Roland Stauder, dem Profi der Stoneman Academy, familienfreundliche Strecken und nicht zu vergessen das atemberaubende Panorama der Sextner Dolomiten im Hochpustertal verführen zum ausgiebigen Radfahren.

In Toblach und Umgebung führen herrliche Radwege zum Toblacher See, ins schöne Silvestertal oder etwas anspruchsvoller zum Hochplateau Plätzwiese. Genießen Sie das Radfahren in Toblach im Hochpustertal!

Mountainbike Touren & Radverleih in Toblach:

Stoneman / Papin Sport


Seen im Hochpustertal

Türkis-grün-blau schillernd & glitzernd und eingerahmt von den hiesigen Bergries

    en der Dolomiten: die Seen im Hochpustertal mögen zwar unterschiedliche Charaktere haben, die traumhafte Lage samt dem unbezahlbaren Panorama haben sie aber dennoch gemeinsam.

    • Toblacher See, Toblach 3,8 km | 5 min. | 43 min. | 1.259 m
      Mit dem Tretboot fahren, Schwäne füttern oder den Lehrpfad begehen – der 3,5 m See gewährt spannende Einblicke in die umliegende Flora und Fauna.
    • Dürrensee, Toblach 12,4 km | 13 min. | 1.406 m
      Entspannen am Kieselstrand, die Aussicht auf die Cristallogruppe bewundern und sich vielleicht mit den Füßen ins Wasser wagen, denn das Wasser ist hier etwas wärmer im Vergleich zu den anderen Seen.
    • Pragser Wildsee, Prags 16,2 km | 20 min. | 1.494 m
      Der wohl berühmteste Bergsee der Dolomiten ist der Pragser Wildsee – nicht nur ein Ausflugseldorado für Einheimische und Weitgereiste, sondern auch Filmkulisse für die italienische TV-Serie „Un passo dal cielo“ (im dt. TV „Die Bergpolizei – Ganz nah am Himmel) mit Filmstar Terence Hill.


klettern